Website-Icon Privatpraxis für Psychotherapie

Kosten und Ablauf


Vorteile einer Privatpraxis

Bei privat bezahlten Therapien haben Sie kürzere Wartezeiten: Sie müssen beispielsweise nicht auf ein Gutachten für die Bewilligung der Kostenerstattung für die gesetzliche Krankenkasse warten.

Ein weiterer Vorteil für Selbstzahler ist, dass die Krankenkasse keine Diagnose erhält. So ist eine absolute Vertraulichkeit und Diskretion gewährleistet. Das kann Vorteile beim Abschluss von anderen Versicherungen haben.

Private Krankenkassen können je nach Krankenkasse Teile der Kosten übernehmen. Bitte fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach, ob sie die Kosten für eine Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz übernimmt.

Die Behandlungskosten können unter der Berücksichtigung entsprechender Freibeträge steuerlich als außergewöhnliche Belastung in Ihrer Steuererklärung geltend gemacht werden. Bitte fragen Sie Ihre*n Steuerberater*in.

Kosten

Einzeltherapie à 50 Minuten 100 €
Einzeltherapie à 80 Minuten 150 €

Im Rahmen einer Ego-State-Sitzung oder Hypnose kann eine Doppelstunde vorteilhaft sein.

Terminvereinbarungen sind verbindlich und müssen – falls Sie verhindert sind- 24 Stunden vorher abgesagt werden. Spätere Absagen muss ich in Rechnung stellen. Ich bitte dafür um Verständnis.

Die mobile Version verlassen